Lateinisches Choralamt

Lateinisches Choralamt

Die Verkündigung des Wortes Gottes in der traditionsreichen Form der gregorianischen Gesänge hat sich die Choralschola Durlach zur Aufgabe gemacht.

Sie möchte durch regelmäßige Mitgestaltung von Gottesdiensten dazu beitragen, diesen kostbaren Schatz zu pflegen und in der gottesdienstlichen Feier lebendig zu erhalten. Die Choralschola Durlach besteht seit Mitte der achtziger Jahre.  Bereits nach wenigen Jahren wurde das bis auf den Leiter aus Laien bestehende Ensemble auch von anderen Pfarreien eingeladen und erweiterte auf diesem Weg seinen Wirkungskreis. Aufgrund ständiger Anfragen stellt die Choralschola seit einigen Jahren die gregorianischen Gesänge auch im Rahmen von Konzerten vor. Sie hat dafür ein eigenes Konzept entwickelt: Dem geistlichen Impuls der Gregorianik folgend, werden die Gesänge mit Musik anderer Epochen kombiniert und durch unterschiedliche Instrumentalbesetzungen immer wieder anders ausgeleuchtet.

Homepage der Choralschola Durlach

Termine

Keine Einträge gefunden

Tonbeispiel

Ausschnitt aus dem Choralamt zum 33. Sonntag im Jahreskreis:

Die „Communio“ als Teil der gregorianischen Proprien fasst den Inhalt des jeweiligen Sonntags-Evangeliums zusammen und verknüpft diesen mit Psalmversen.  „ Beati immaculati in via: qui ambulant in lege Domini – Wohl denen, deren Weg ohne Tadel ist, die leben nach der Weisung des Herrn.
(zum Anhören ist Adobe Flash erforderlich)