Kolpingfamilie Durlach

Wer sind wir?

Das Internationale Kolpingwerk ist ein katholischer Sozialverband, der von Adolph Kolping 1846 gegründet wurde. Das Kolpingwerk fördert durch Bildung und Aktionen seiner Mitglieder und Gruppierungen das Gemeinwohl im christlichen Sinne in vielen Bereichen des täglichen Lebens.

Es gliedert sich in örtliche Kolpingsfamilien und deren Zusammenschlüssen in Diözesan- und Zentral- bzw. Nationalverbänden. Heute ist das Kolpingwerk Deutschland einer der größten katholischen Sozialverbände mit bundesweit über 260.000 Mitgliedern in mehr als 2.600 Kolpingsfamilien vor Ort.

Das internationale Kolpingwerk hat ca. 450.000 Mitglieder in mehr als 60 Ländern.

Unsere Kolpingsfamilie zählt z. Zt. 43 Mitglieder. Sie wurde 1928 als Kath. Gesellenverein gegründet.

Was machen wir?

Neben Vortrags- und Informationsabenden, religiösen Feiern und Andachten stehen Besichtigungen, Wanderungen und Ausflüge auf unserem Veranstaltungsprogramm.

Wer kann mitmachen?

Unsere Gemeinschaft ist offen für alle Menschen, die sich den Zielen des Kolpingwerkes verpflichtet wissen. Alle Veranstaltungen sind deshalb offen auch für interessierte Nichtmitglieder.

Lassen Sie sich auf uns ein. Wir heißen Sie gerne bei uns willkommen.

Wann und wo treffen wir uns?

Unsere Versammlungsabende finden in der Regel sonntagabends im Saal des Christkönighaus – St. Peter und Paul Durlach, Kanzlerstr. 5, statt.

Nähere Angaben zu den jeweiligen Veranstaltungen sind aus dem Pfarrblatt der Seelsorgeeinheit Karlsruhe-Durlach oder weiter unten auf dieser Seite zu entnehmen.

Kontakt: