Nachrichten

Feier der Einschulung 2020

In diesem Jahr ist alles anders – auch die Einschulungsgottesdienste können wir nicht so feiern, wie wir es gewohnt sind.

Entsprechend der konkreten Bedingungen vor Ort wird es an den einzelnen Schulen unterschiedliche Formen von Einschulungsfeiern geben. Damit verbunden individuelle Konzepte für Gottesdienste, Segensfeiern oder auch nur die Übergabe eines kleinen Segensgrußes. In ökumenischer Zusammenarbeit haben wir für jede Schule eine Lösung gefunden. Es ist ein guter Brauch, den Beginn dieses neuen Lebensabschnittes für die Kinder und auch für die Familien unter Gottes Segen zu stellen. Begleiten Sie die Familien mit Ihrem Gebet.
 
Die Schultüten füllen Eltern, Großeltern, Paten und Freunde gerne mit kleinen praktischen Geschenken und Süßigkeiten. Segnen bedeutet, im Namen Gottes darum bitten, dass er die Herzen der Kinder füllt mit guten Wünschen für den neuen Lebensabschnitt und sie auf ihrem Weg begleitet. 

In den Sonntagsgottesdiensten am Ende der Ferien wollen wir für alle Schülerinnen und Schüler um einen guten Schulstart beten. Hier auf der Homepage der Kirchengemeinde finden Sie einen Brief an die Familien der Einschulungskinder und eine kleine Segensfeier für Einschulungskinder zum Download. Haben Sie den Mut, Ihrem Kind oder Enkel Gottes Segen zuzusprechen. Durch die Taufe ist jeder Christ dazu berufen und befähigt.

Maria Fischer, Gemeindereferentin


Zurück