Infektionsschutzkonzepte für die Kirchen

Infektionsschutzkonzepte für unsere Kirchen

In den Kirchen unserer Kirchengemeinde werden in Übereinstimmung mit der Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 vom 3. Mai 2020  die Gottesdienste derart gestaltet, dass die Gefahr einer Ansteckung möglichst vermieden wird.

Die Instruktion zur Feier der Liturgie in der Erzdiözese Freiburg vom 4. Mai, die mit der Landesregierung Baden-Württemberg abgestimmt ist, bildet die Grundlage der hiesigen Infektionsschutzkonzepte. Die darin enthaltenen Bestimmungen werden vor Ort umgesetzt. Nachfolgend stehen die Infektionsschutzkonzepte für unsere Kirchen zum Download zur Verfügung.