Chor St. Peter und Paul

Musik zum festlichen, weihnachtlichen Hochamt am 25.12.2020

Vor allem zur Weihnachtszeit und im festlichen Hochamt am 25. Dezember ist die Gemeinde eine besondere musikalische Gestaltung des Gottesdienstes gewohnt und die Gottesdienstbesucher werden auch zu Coronazeiten nicht darauf verzichten müssen.

Aus dem „Gloria“ von Antonio Vivaldi (1678 – 1741) wird der 1. und der 12. Satz „Gloria“, bzw. „Cum Sancto Spiritu“ erklingen. Der 6. Satz „Domine Deus“ für Solosopran wird von der Oboe begleitet.

Für besondere weihnachtliche Atmosphäre wird das Stück „Nativity Carol“ von John Rutter (geb. 1945) und Chorsätze von bekannten Weihnachtsliedern sorgen.

Zu der von einem Streichquartett aufgenommenen, instrumentalen Begleitung wurden die einzelnen Stimmen der Sängerinnen und Sänger jeweils zu Hause aufgenommen und dann zusammengesetzt. Die Solosopranstimme, Simone Kessler, Trompete, Christian Götting und Oboe, Izumi Gehrecke, erklingen zum weihnachtlichen Hochamt jeweils von der Empore der Kirche, also „live“.

Auch wird eine kleine Schola aus Sängerinnen und Sängern aus unserem Chor mit weihnachtlichen Liedern "live" zu hören sein.

Ein besonderer Dank gilt unserem Chorleiter Florian Kraft, der dies durch seinen unermüdlichen Einsatz möglich gemacht hat.

Chor St. Peter und Paul Durlach

Der Chor St. Peter und Paul Durlach – das sind ca. 50 engagierte Sängerinnen und Sänger, die sich jeden Montag von 20 bis 22 Uhr unter der Leitung von Florian Kraft im Christkönighaus St. Peter und Paul Durlach, Kanzlerstraße 5, zur Chorprobe treffen.
Die Hauptaufgabe des Chores besteht in der musikalischen Gestaltung der kirchlichen Feiertage, aber auch bei Anlässen außerhalb der Gottesdienste ist der Chor immer wieder präsent. Alle zwei Jahre veranstalten wir ein Konzert mit geistlicher Musik, manchmal auch zusammen mit unserem Partnerchor aus Halle oder in unserer Partnergemeinde in Nancy.

Unser Repertoire ist sehr vielseitig. Bekannte Werke der Kirchenmusik pflegen wir ebenso wie ausgesprochene Raritäten. Bei der Auswahl der Stücke wird auf stilistische Abwechslung geachtet. Orchestermessen bzw. Werke mit kleinerer Instrumentalbesetzung (selbstverständlich mit versierten Vokalsolisten und Instrumentalisten) und A-cappella-Literatur stehen bei uns gleichberechtigt nebeneinander.
Musikalisch haben wir durchaus Ambitionen und möchten uns stetig verbessern. So bieten wir unseren Mitgliedern parallel zur Chorprobe Stimmbildung auf freiwilliger Basis an. Jeder hat also die Möglichkeit, mit seiner Stimme unter fachkundiger Anleitung zu arbeiten, was natürlich auch unserem Chorklang zugute kommt. Unsere Stimmbildnerin und unser Chorleiter arbeiten hier Hand in Hand.

Mehr als Musik - Chorgemeinschaft

Neben der qualitativ hochwertigen Kirchenmusik ist uns die Gemeinschaft ein Anliegen. Die gemeinsamen Aktivitäten reichen vom regelmäßigen Zusammensitzen bzw. Feiern nach der Probe bis hin zu Chorwochenenden und Ausflügen. Dabei ist die Altersspanne von ca. 20 bis 70 Jahren kein Hindernis, im Gegenteil: Wir ergänzen uns alle sehr gut und sind gerne miteinander unterwegs.

... und Gemeinschaft mit Chören

Regelmäßig wird mit den Chören der Partnergemeinden aus Halle und Nancy für gemeinsame Konzerte geprobt. Darüber hinaus haben wir auch Projekte mit anderen Chören und Orchestern wie z.B. dem Musikverein "Eintracht" Wolfartsweier.

Bestimmt werden auch Sie sich bei uns wohlfühlen. Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit willkommen! Melden Sie sich doch einfach bei uns oder kommen Sie an einem Montagabend in der Schulzeit zu unserer Probe ins Christkönighaus.

Einen direkten Kontakt können Sie über den Chorleiter Herrn Kraft oder den Vorstand Frau Sicheneder herstellen.

Proben: montags von 20.00 bis 22.00 Uhr im Saal des Christkönighauses St. Peter und Paul Durlach, Kanzlerstraße 5, 76227 Karlsruhe-Durlach

Chorleiter Florian Kraft Tel. 0721 / 476 585 33
Vorstand Maria Sicheneder Tel. 0721 / 49 15 69